HOME
italiano english deutsch
Konzerte 2017
Festivals und chorwettbewerbe
special events
musikreisen
paraden
Photogalerie
ST. IGNATIUS-BASILIKA
VereinWie werde ich Mitglied mailing listman sagt Über uns links FONDAZIONE PRO MUSICA E ARTE SACRA
verein
Die Associazione Internazionale Amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra, ursprünglich Associazione Internazionale Amici della Musica Sacra (Internationale Vereinigung der Kirchenmusikfreunde) genannt, wurde im Januar 1996 von Senator Dr. Dr. h.c. Hans-Albert Courtial gegründet, mit dem Ziel durch konzertante Kirchenmusik in Rom und Italien die Verbreitung der „Musica Sacra“ zu fördern sowie Chören und Orchestern, die in den schönsten Kirchen und Kathedralen Italiens singen möchten, professionelle künstlerische und organisatorische Unterstützung zu gewährleisten. Dr. Courtial "vermachte" der Associazione hierzu ein begeistertes römisches Stammpublikum von mehr als 3000 Kirchenmusikfreunden und all seine Erfahrung, die er nach mehr als 40-jähriger Tätigkeit bei der Organisation von Romreisen für hunderte von Chören aus aller Welt gesammelt hat.

Chöre aus aller Welt sind von der Associazione Internazionale Amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra eingeladen, in den prachtvollsten italienischen Kirchen, insbesondere in Rom, im Herzen der Ewigen Stadt, aufzutreten, um dem Publikum die Chormusik ihres Herkunftslandes näher zu bringen und natürlich auch, um die bekanntesten Stücke aus der internationalen Chormusikliteratur aufzuführen.

Die Associazione Internazionale Amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra unter der künstlerischen Leitung von Msgr. Pablo Colino, Domkapellmeister i. R. der Basilika von St. Peter im Vatikan, kümmert sich um die gesamte Organisation der Konzerte, alle technischen und rechtlichen Belange wie die entsprechenden Werbemaßnahmen.

Im Einzelnen:
- Wahl und die Anfrage an die italienische Kirche, in der das Konzert stattfinden soll (in Rom normalerweise die wunderbare Basilika von St. Ignatius im Herzen der Ewigen Stadt);
- Ausstellung  der Genehmigung der Kirchen- und Zivilbehörden;
- Anzeigen in den lokalen und nationalen Zeitungen und Zeitschriften;
- Druck und Anschlagen von Plakaten sowie Verteilung von Flugblättern;
- Druck der Konzertprogramme;
- Anwesenheit unserer Fachkräfte während des Konzerts.

Auf Anfrage:
- Anmietung von Musikinstrumenten;
- Suche nach lokalen Orchestern oder Solisten;
- Photo- und Filmaufnahmen-Service;

Die Associazione ist des Weiteren in der Lage, die musikalische Teilnahme der Chöre an der Kapitelmesse in der Peterskirche zu ermöglichen, während der die Chöre ein Musikstück aus ihrem Repertoire singen können, sowie an der Generalaudienz des Heiligen Vaters.

Die interessierten Chöre richten ihre Anfrage bitte an die Associazione Internazionale Amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra. Dazu mailen Sie uns bitte zwei Monate vor dem geplanten Konzert eine Kurzbiografie ihres Chores und des Chorleiters auf Englisch, eine ihrer CDs und ihr Konzertprogramm.

Des Weiteren  fördert die Associazione Internazionale Amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra drei internationale Chorwettbewerbe, Paraden sowie das Internationales Festival der Chormusik , die alle von Courtial International organisiert werden, und die im Laufe der Jahre großes Ansehen erlangt haben. Dabei steht der Wunsch im Vordergrund, durch die vereinende Wirkung der Musik, Verbindungen zwischen unterschiedlichen Kulturen, Völkern und Traditionen zu fördern.

Das Internationale Chorfestival "Giovanni Pierluigi da Palestrina" ist nach dem berühmten Autor kirchlicher Musik benannt. Der Wettbewerb wird in seiner Geburtsstadt Palestrina in der Nähe von Rom (Latium) und in dessen Umgebung ausgetragen. Im Anschluss finden Konzerte in Rom, der Ewigen Stadt und Hauptstadt der Kirchenmusik, statt.

Das Internationale Chorfestival "Orlando di Lasso" umfasst eine große Anzahl von unterschiedlichen Wettbewerbsklassen für alle Arten von Chören mit einem Repertoire von kirchlicher und profaner Chormusik. Außerdem sind Sonderklassen für folkloristische und Volksmusik-Chöre sowie Gospel- und Spiritualchöre vorgesehen.

Das Ziel des Chorwettbewerbs  "Europa, Deine Lieder" ist es, die europäischen Volkslieder zu pflegen. Daran können Chöre aus aller Welt, die ein europäisches Volkslied-Repertoire besitzen, teilnehmen. Dieser Wettbewerb wird in der wunderschönen spanischen Metropole Barcelona ausgetragen.

Außerdem organisiert die Associazione Internazionale Amici della Fondazione Pro Musica e Arte Sacra Paraden im Zentrum der Ewigen Stadt Rom wie auch in anderen italienischen Städten: Wunderbare Gelegenheiten, bei denen Folklore, Musik und Freude Protagonisten sind. Diese Veranstaltung richtet sich vor allem an Musikkapellen, die auf diesem Wege ihre Musik ins Herz der Stadt Rom bringen können.

Das Internationales Festival der Chormusik ist eine Veranstaltung, die das Zusammentreffen und den Kulturaustausch von Chören aus aller Welt ermöglicht. Zum Festival finden neben den Konzerten in den schönsten und berühmtesten römischen Kirchen auch Freiluft-Konzerte im Herzen der Ewigen Stadt statt.

Die Associazione unterstützt auch die Stiftung Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra in ihren Tätigkeiten und Veranstaltungen, insbesondere zum Festival di Musica e Arte Sacra, das jährlich mit der Teilnahme von den Wiener Philharmonikern in Rom stattfindet.

Kontaktieren Sie uns! Nehmen auch Sie mit Ihrem Chor an unseren Festivals teil oder veranstalten Sie mit uns Ihr eigenes Konzert in Rom oder Italien!

Gründer und Präsident
Senator Dr. Dr. h.c. Hans-Albert Courtial
Künstlerische Leitung
Msgr. Pablo Colino Domkapellmeister i. R. der Basilika St. Peter im Vatikan
EHRENKOMITEE
Präsident
Mons. Valentino Miserachs Grau Rektor Emeritus des Päpstlichen Instituts für Kirchenmusik Kapellmeister der Basilika S. Maria Maggiore
Mitglieder
S.H.E. Kardinal Zenon Grocholewski
Präfekt der Kongregation für Katholische Erziehung
Vatikanstadt
S.H.E. Kardinal Francesco Marchisano
Präsident Emeritus des Arbeitsamts des Apostolischen Stuhles
Präsident der ständigen Kommission für den Schutz der historischen und künstlerischen Monumenten des Heiligen Stuhles
Vatikanstadt
Präsident Emeritus del
Päpstlichen Kommission für die Kulturgüter der Kirche
Präsident Emeritus der Päpstlichen Kommission für Christliche Archäologie
S.H.E. Kardinal Pio Laghi
Präfekt i.R. der Kongregation für Katholische Erziehung
Vatikanstadt
S.H.E. Kardinal John Patrick Foley
Vatikanstadt
Großmesiter des
Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem
S.E.R. Erzbischof Mons. Piero Marini
Vatikanstadt
Präsident
das Päpstliche Komitee für die Eucharistischen Weltkongresse
Erzabt D. Notker Wolf O.S.B.
Abtprimas des Benediktinerordens
Rom
Kdt. Pius Segmüller
Luzern
S.H.E. Kard. Domenico Bartolucci
Kapellmeister i.R. des Päpstlichen Chores "Cappella Sistina"
Rom
P. Giovanni Arledler  
P. Giulio Libianchi Loyola S. J.
Rektor i. R. der Basilika Sant'Ignazio Rom
Ing. Wolfgang D. Schrempp
Don Prospero Colonna
Principe D'Avella

Rom
S.A.S. Principessa Marilis
Windisch-Graetz

Rom
La Principessa Pallavicini
Rom
La Principessa Barberini
Rom
Donna Elika dei Principi del Drago
Rom
La Duchesse de La Roche Guyon Genf
Dr. Fabio Corvatta 
Montserrat Caballé
Barcelona
Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider
Präsident des Allgemeinen Cäcilienverbandes für Deutschland
Bonn
Dr. Leo Cornelius Nestor
Direktor des Instituts für Sakralmusik, Justine Bayard
Ward Musikprofessor
Katholische Universität Amerikas
Gründungsmitglied der Konferenz Römisch-Katholischer Kirchenmusiker
Washington DC USA
John A. Romeri
Künstlerischer und Musikalischer Koordinator der Kathedrale
von St. Louis, USA
Dr. Gerre Hancock
Organist und Chorleiter der Saint Thomas Church, New York, USA
Prof. Antonio Maria Russo
Komponist und Musiker
Buenos Aires, Argentinien
VIA PAOLO VI, 29 - 00193 ROMA (ITALIA) - C.F. 97124180585 - TEL. +39 0668805816 - INFO@AIAMS.IT