HOME
italiano english deutsch
Konzerte
Festivals und chorwettbewerbe
special events
musikreisen
paraden
Photogalerie
ST. IGNATIUS-BASILIKA
VereinWie werde ich Mitglied mailing listman sagt Über uns links FONDAZIONE PRO MUSICA E ARTE SACRA
INTERNATIONALES FESTIVAL DER KIRCHENCHORMUSIK

Orlando di Lasso "GIOVANNI PIERLUIGI DA PALESTRINA"

Chorwettbewerb & Konzerte - Fiuggi (Rom), italien
Teilnahmebedingungen/Wettbewerbsregeln


Dieser Chorwettbewerb, zu dem Männer-, Frauen- Kinder-, Jugend- und gemischte Chöre zugelassen sind, wird in Fiuggi, einer bezaubernden Stadt südöstlich von Rom, ausgetragen. Er enthält Kategorien mit und ohne Pflichtstück; es muss ein Kirchenmusik-Repertoire, ausschließlich a-cappella, vorgetragen werden mit mindestens einem Chorwerk von G.P. da Palestrina, einem aus dem 19. Jahrhundert und einem modernen Stück, das nach 1920 komponiert wurde.


WETTBEWERBSREGELN
- PREISE - TEILNAHMEBEDINGUNGEN
VORLÄUFIGES PROGRAMM


WETTBEWERBSREGELN

1. Leistungsklassen


Der Wettbewerb wird in die Leistungsklassen A und B mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unterteilt, wobei in der Leistungsklasse A (mit Pflichtwerk) gegenüber der Leistungsklasse B (ohne Pflichtwerk) der künstlerische Anspruch höher gestellt wird. Die Teilnahme eines Chores ist in Leistungsklasse A oder B möglich. Die Einstufung wird vom Chor selbst vorgenommen, muss jedoch von der Jury bestätigt werden.

2. Kategorien


Die Leistungsklassen werden in die folgenden Kategorien unterteilt:

Klasse A (mit Pflichtwerk)
Kategorie AX: gemischte Chöre
Kategorie AF: Frauenchöre
Kategorie AM: Männerchöre

Klasse B (ohne Pflichtwerk)
Kategorie BX: gemischte Chöre
Kategorie BF: Frauenchöre
Kategorie BM: Männerchöre

Die Männer- und Frauenstimmen der gemischten Chöre können gleichzeitig auch in den Kategorien „Männerchor“ bzw. „Frauenchor“ teilnehmen. Ansonsten ist die Teilnahme in mehr als einer Kategorie nur dann erlaubt, wenn die Zusammenstellung des Chores (Anzahl der Sänger) und das musikalische Programm vollkommen verschieden sind. Die Auftrittsreihenfolge der Chöre innerhalb der jeweiligen Kategorien wird durch Auslosung festgelegt.

3. Repertoire

Für alle Kategorien gilt:

Jeder Chor singt mindestens drei originale A-cappella- Kompositionen, jeweils aus dem Bereich der geistlichen und/oder gottesdienstlichen Chormusik. Diese müssen aus den drei folgenden Epochen ausgewählt werden.

a) Klassische Vokalpolyphonie von G.P. da Palestrina (Pflichtstück für die Leistungsklasse A, frei wählbares Werk für die Leistungsklasse B)
b) Geistliche Chormusik der Romantik aus dem 19. Jahrhundert (frei wählbares Werk für beide Leistungsklassen)
c) Geistliche zeitgenössische Chormusik, nach 1920 komponiert, nur Originalkompositionen (frei wählbares Werk für beide Leistungsklassen)
Für die Leistungsklasse A wird das jeweilige Palestrina-Stück von der Jury verbindlich vorgegeben, die anderen Musikstücke können innerhalb der Epochen frei gewählt werden, darunter möglichst ein Werk aus dem Herkunftsland des Chores.

In der Kategorie B kann im Gegensatz zur Kategorie A auch das Palestrina-Stück frei gewählt werden. Die anderen Musikstücke können wie oben innerhalb ihrer Epochen ebenso frei gewählt werden, darunter möglichst ein Werk aus dem Herkunftsland des Chores.
Die Begleitung mit Instrumenten jeglicher Art ist grundsätzlich nicht erlaubt. Die Vortragsdauer des jeweiligen Programms muss wenigstens 15 Minuten betragen und darf eine Zeit von 20 Minuten nicht überschreiten. Unter der Vortragsdauer ist nicht die reine Singzeit zu verstehen, sondern die Zeit der Darbietung, vom Beginn des ersten Stückes bis zum Schluss des letzten.


4. Pflichtwerke


Die Pflichtwerke in Leistungsklasse A sind wie folgt:
Kategorie AX (gemischte Chöre):
G. P. da Palestrina,"O Magnum Mysterium", 6-stimmige Mottete
Kategorie: AF (Frauenchöre)
G. P. da Palestrina,"Salve Regina", 4-stimmiges Marianisches Antiphon
Kategorie AM (Männerchöre)
G. P. da Palestrina, "Incipit Oratio Jeremiae Prophetae", 4-stimmige Motette

Leistungsklasse B sieht keine Pflichtstücke vor.
Transpositionen aller Stücke bis zu einer kleinen Terz sowohl nach oben wie auch nach unten sind erlaubt.
Das Festivalsekretariat kann bei der Beschaffung der Noten der Pflichtstücke behilflich sein.

5. Zulassung zum Chorwettbewerb
Die künstlerische Leitung entscheidet über die Zulassung zum Wettbewerb. Sobald das eingeschickte Musikprogramm von der künstlerischen Leitung akzeptiert wurde, darf es nicht mehr geändert werden. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückerstattet.

6. Jury

Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Jury berät unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Den Chorleitern wird nach der Preisverleihung gerne Gelegenheit zu einem Gespräch mit den Juroren gegeben. Alle Wettbewerbsveranstaltungen sind öffentlich.

7. Bewertungskriterien


a) Technische Ausführung:
Intonation, Atemtechnik, Artikulation, Rhythmik, Phrasierung
b) Künstlerische Ausführung:
Stiltreue, Chorklang, Textinterpretation, Dynamik, Zeitmaß


Preise und Diplome

In jeder Kategorie wird an den Chor mit der höchsten Punktzahl ein einmaliger Geldpreis vergeben.

Leistungsklasse A

Leistungsklasse B

Kategorie AX: € 750 Kategorie BX: € 500
Kategorie AF: € 750 Kategorie BF: € 500
Kategorie AM: € 750 Kategorie BM: € 500

Die oben genannten Beträge sind nur gültig, wenn sich in der entsprechenden Kategorie mindestens drei Chöre melden. Bei geringerer Beteiligung können die Preise reduziert werden. Auch eine Teilung oder Mehrfachvergabe der Preise steht grundsätzlich in Ermessen der Jury.

Palestrina Preis
Für eine besonders herausragende Interpretation des Palestrina-Stückes kann der Palestrina-Preis in Höhe von € 500,- vergeben werden, verbunden mit einer Urkunde "Internationaler Palestrina Chor 2005".

Des Weiteren werden für den ersten, zweiten und dritten Platz jeweils goldene, silberne und bronzene Medaillen vergeben. Außerdem erhält jeder Chor ein Teilnahmediplom.


TEILNAHMEBEDINGUNGEN

1. Teilnahmeberechtigt sind alle Männerchöre, Frauenchöre und gemischte Chöre.
(Mindestanzahl der Chormitglieder 16)


2. Die Chormitglieder müssen, mit Ausnahme des Chorleiters, Amateure sein.

3. Zusammen mit der Anmeldung muss folgendes Material eingesendet werden:
a) Eine Kurzbiografie von Chor und Chorleiter in Englisch und Italienisch (Word-Datei, maximal 1 Seite)
b) Ein schwarz/ weiß Foto des Chores (pdf-Datei oder ein anderes Format)
c) eine Musikkassette oder CD (keine Videokassette) mit mindestens drei Werken, wobei die Aufnahme nicht älter als 2 Jahre sein darf
d) Drei Kopien der vorzutragenden Wettbewerbsstücke
e) Eine Liste mit Namen und Geburtsdatum aller Teilnehmer zur Hotelreservierung (Formular in Anhang)

Bitte beachten Sie, dass diese Unterlagen nicht zurückgesendet werden!

4. Die Chöre müssen die Reise- und Transferkosten selbst übernehmen. Der Veranstalter kann bei der Buchung dieser Leistungen behilflich sein.

5. Einschreibe- und Teilnehmergebühr pro Person:

a) Einschreibegebühr € 50 pro Sänger-/innen und Chorleiter
Diese Gebühr wird nur erstattet, wenn die künstlerische Leitung den Chor nicht zum Wettbewerb zulässt. Eine Erstattung der Gebühr bei Absage durch den Chor oder einzelne Chormitglieder ist ausgeschlossen.
b) Teilnahmegebühr: noch zu bestimmen

Die Teilnahmegebühr beinhaltet: Teilnahme an allen Festivalveranstaltungen, 3 Übernachtungen mit Frühstück in 2-Sterne-Hotels in Fiuggi und Umgebung, 3 Mahlzeiten
Auf Anfrage ist eine Unterbringung in einem 3- oder 4-Sterne-Hotel gegen Aufpreis möglich.

Bitte beachten Sie, dass diese Leistungen ausschließlich über den Veranstalter gebucht werden können und dass dies ein Bestandteil der Teilnahmebedingungen ist.

6. Eine Verlängerung des Aufenthaltes, Transferleistungen, Besichtigungsprogramme oder Konzertmöglichkeiten in Fiuggi, Rom oder Umgebung können auf Wunsch gerne organisiert werden. Der Veranstalter hat kostengünstige Angebote vorbereitet.

7. Alle Rechte für Bild- und Tonaufnahmen und deren weitere Nutzung liegen ausschließlich beim Veranstalter.

Anmeldung

- Das ausgefüllte Teilnahmeformular muss zusammen mit den Teilnahmeunterlagen an das Festivalsekretariat geschickt werden.
- Die gesamte Einschreibegebühr in Höhe von 50,- € pro Chormitglied und Chorleiter sowie 30% der Teilnahmegebühren für die Chormitglieder und die mitreisenden Personen müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung gezahlt werden.

8. Bei Buchungsabwicklung über Deutschland berechnet Courtial Reisen eine Bearbeitungsgebühr von € 20,- pro Person

Kontaktadresse Deutschland:

Susan Kühn
Courtial Reisen
Oranienstraße 11
65604 Elz
Telefon: 064 31-95 61 15 
Telefax: 064 31-95 61 50
Email: skuehn@courtial-reisen.de
Internet: www.courtial-reisen.de


VORLÄUFIGES PROGRAMM

1. Tag
- Ankunft in den Unterkünften in Fiuggi und Umgebung. Fiuggi ist ein bekannter Kurort mit Thermen, eine Stunde östlich von Rom mitten in einer malerischen Hügellandschaft gelegen
- Nachmittags Besprechung der Chorleiter und Jury zum Ablauf des Wettbewerbes mit Auslosung der Reihenfolge, in der die Chöre innerhalb ihrer jeweiligen Kategorie beim Wettbewerb auftreten
- Abendessen
- Eröffnungskonzert des X. Internationalen „Musica Sacra“- Chorfestivals "G. P. da Palestrina"
 
2. Tag
- Proben zum Wettbewerb
- Wettbewerb des X. Internationalen Musica Sacra Chorfestivals "G. P. da Palestrina" (Ort wird noch festgelegt werden)
- Abendessen
- Chorkonzerte in verschiedenen Konzertorten in und um Fiuggi
- (Ort wird noch festgelegt werden)
 
3. Tag
- Transfer nach Rom (Kosten müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden)
- Heilige Messe in einer der vier Hauptbasiliken Roms für alle Teilnehmer
- Mittagessen mit Lunchpaket
- Nachmittags Bekanntgabe der Gewinner
- Abends Preisverleihung und Abschlusskonzert der Preisträger in der Sankt Ignatius-Kirche in Rom
- Rücktransfer nach Fiuggi zur Übernachtung
 
4. Tag
- Abreise und/oder Verlängerung des Aufenthaltes (Der Veranstalter kann bei der Vermittlung dieser Zusatzleistungen, wie z.B. den Transfers, einer Stadtrundfahrt nach Rom mit eigenem Konzert etc.) behilflich sein (Informationen und Preise auf Anfrage)
Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen sind vorbehalten.


Künstlerische Leitung

M° Mons. Pablo Colino
Domkapellmeister i. R. der Basilika St. Peter im Vatikan

M° Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider
Präsident "Allgemeiner Cäcilienverband Deutschland"


Internationale Jury

Präsident: M° Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider
Die Jury besteht aus internationalen Persönlichkeiten der Chormusik.


Veranstalter

Courtial International s.r.l.
Via Paolo VI, 29 – 00193 Roma
Tel.: +39 06 6889951 - 68899528
Fax: + 39 06 68308568
Email: info@courtial-international.it


Schirmherrschaft

Associazione Internazionale Amici della Musica Sacra
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
VIA PAOLO VI, 29 - 00193 ROMA (ITALIA) - C.F. 97124180585 - TEL. +39 0668805816 - INFO@AIAMS.IT